Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 441 mal aufgerufen
 Alles weitere: Sport, Sæx, Bier und Selbsterlebtes
Klaus Betke ( gelöscht )
Beiträge:

11.12.2005 21:35
RE: Goldfisch unsachlich ausleihen Antworten

Diese Seite hat vorhin jemand in einem befreundeten Forum abgeladen (Dank an Scriptor). Kaum zu glauben, dass solche Maschinenübersetzungen heutzutage noch möglich sind. Sieht das nicht eher aus, als hätte jemand versucht, den Stil einer 15 Jahre alten Betaversion von Babelfish von Hand zu kopieren? Aufschluss geben könnten die Übersetzungen in andere Sprachen, von denen ich aber leider keine Ahnung habe, zum Beispiel Ungar, Schliff, Serbe Latein, Rumäne und Schlamper.

Kukident ( gelöscht )
Beiträge:

11.12.2005 23:59
#2 RE: Goldfisch unsachlich ausleihen Antworten

Und erst "Asien friedlich"...
Die alten Schlamper!

Proconsul Antipathos Offline




Beiträge: 1.208

12.12.2005 00:10
#3 RE: Goldfisch unsachlich ausleihen Antworten

Und was immer man sich unter:

Zitat
vermummt sich Versicherung Abdecken


vorstellen muß...

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz