Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 868 mal aufgerufen
 Hart am Rand
Boris Lavicka ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2006 11:42
RE: Über allen Kipferln ist Ruh... Antworten

Wir vom altruistischen Sonderkommando "Erzeugt eine ordentliche Plauderbox", Erwin P. und ich, sind momentan sehr zurückhaltend. Ich, weil ich kraftlos bis zum Scheintod bin (meine Umwelt hält mir stündlich einen Spiegel unter die Nase, um sich von meiner noch funktionierenden Atmung zu überzeugen), er, weil die Liebe, eine neue frische, in sein Leben Einzug hielt. Soll ich ihm nun deshalb böse sein, wenn die Translaturstelle "Wunderlich" nun schon den 10. Tag ruht? Nein, natürlich nicht. Denn ich kann mich noch sehr gut erinnern, wie ich das letzte Mal verliebt war. Was ein gesundes Männchen da die beiden Grübchen oberhalb des Gesäßes der Geliebten mehr interessieren als die Generierung einer virtuellen Quatschbude, ist mit Maßeinheiten egal welcher Disziplin gar nicht zu benennen.

Aber was anderes:

Vielleicht könnten sich die hier anwesenden Honoristen schon mal erklärende Texte ausdenken. Was wir wollen und was nicht. Was es ist und was nicht etc. etc.

Otto Trebert Offline




Beiträge: 153

23.01.2006 19:39
#2 RE: Über allen Kipferln ist Ruh... Antworten

Über die erklärenden Texte sollte dann aber erstmal im nichtöffentlichen Teil der Sitzung beraten werden, finde ich.

Evangelist Froschensiech Offline




Beiträge: 513

23.01.2006 20:06
#3 RE: Über allen Kipferln ist Ruh... Antworten

Sie haben, lieber "Sauertopf", natürlich recht.
Das Unöffentliche darf man öffentlichen Zeitgenossen erst öffentlich unterbreiten, wenn unöffentliches Material aus öffentlichen Überlegungen heraus...

Unter uns: mir wird das hübsch langsam zu kompliziert - ich bin Trotzkist, Gleichheit und so...

Boris Lavicka ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2006 20:24
#4 RE: Über allen Kipferln ist Ruh... Antworten

Öha, gleich zwei Nasen nehmen sich des Themas an. Bin berauscht, ja, enthusiasmiert ob soviel Angaschmau (hätte dergleichen Herr Lawitzky nicht so geschrieben?!).

Hmmm, no, wer mag den Server betreiben?

Schnuriburi Offline



Beiträge: 551

31.01.2006 09:09
#5 RE: Über allen Kipferln ist Ruh... Antworten

Hmmm, no, wer mag den Server betreiben?

Kann Helden das denn nicht wenigstens vorübergehend machen, bis du Zeit hast? Jänner ist bals vorbei

Helden Offline




Beiträge: 685

31.01.2006 09:44
#6 RE: Über allen Kipferln ist Ruh... Antworten

Helden kann zwar alles per Definitionem (wir sind dann Helden für einen Tag).

Aber einen Server hab ich noch nie betrieben, das wär volles Risiko.

Schnuriburi Offline



Beiträge: 551

31.01.2006 09:52
#7 RE: Über allen Kipferln ist Ruh... Antworten

Dann kann es von uns nur Boris? Was soll man denn da nur machen?

Justin Taim Offline




Beiträge: 506

31.01.2006 12:10
#8 RE: Über allen Kipferln ist Ruh... Antworten

Zitat
Gepostet von Boris Lavicka
Hmmm, no, wer mag den Server betreiben?



Ähhhmm: Sorry für die dumme Frage. Was bedeutetet denn "betreiben"? Meinst Du nicht, dass man den Krempel bei einem der 50.000 Provider unterbringt? Wo ist dann das Problem?

Erklär's mir bitte, dann kann ich qualifiziert Abstand nehmen.

Boris Lavicka ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2006 20:33
#9 RE: Über allen Kipferln ist Ruh... Antworten

"Betreiben" war bestimmt das flasche Wort. "Warten" hätte es wohl hübscher getroffen. Der "Wartende" respektive "Verwalter" hat doch hübsch was zu tun. Zeitweise...

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz