Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 248 mal aufgerufen
 Alles weitere: Sport, Sæx, Bier und Selbsterlebtes
El Combatante Offline




Beiträge: 1.162

21.02.2008 13:08
RE: Lieber Evangelist, Antworten

bist Du weitergekommen mit dem Postmännchen? Könntest Du mir gar schon eine Liste von Veränderungen / Bedenklichkeiten schicken? Es sieht nämlich plötzlich danach aus, daß ich Teile des Textanfangs recht bald gar in Kärnten vortragen muß, und da wäre es schon besser, ich hätte ihn noch einmal seriösly überprüfen lassen...

Hey, isch bin der Sensemann, isch komme mit der Sense, Mann.

Proconsul Antipathos Offline




Beiträge: 1.208

21.02.2008 16:16
#2 RE: Lieber Evangelist, Antworten

Oder aber Du machst gleich einen Workshop "Literatur im Entstehungsprozess" daraus und deklarierst den vorgetragenen Text als "Rohfassung"...

«Es war ein großer Drink. Groß und sehr lang. Einer jener besonderen Cocktails, dessen klebrige Ingredienzen ganz langsam ins Glas geschüttet werden, damit sie dort einzelne Schichten bilden. Solche Getränke nannte man "Ampel" oder "Rache des Regenbogens". An Orten, wo man größeren Wert auf die Wahrheit legte, trugen sie auch Namen wie "Hallo und lebt wohl, liebe Gehirnzellen".»

El Combatante Offline




Beiträge: 1.162

21.02.2008 20:07
#3 RE: Lieber Evangelist, Antworten

Könnte schwierig werden, es handelt sich dabei um etwas ziemlich Offiziöses.

Hey, isch bin der Sensemann, isch komme mit der Sense, Mann.

Proconsul Antipathos Offline




Beiträge: 1.208

21.02.2008 22:52
#4 RE: Lieber Evangelist, Antworten

Öfter mal was riskieren: Abends Aronal, morgens Elmex!

«Es war ein großer Drink. Groß und sehr lang. Einer jener besonderen Cocktails, dessen klebrige Ingredienzen ganz langsam ins Glas geschüttet werden, damit sie dort einzelne Schichten bilden. Solche Getränke nannte man "Ampel" oder "Rache des Regenbogens". An Orten, wo man größeren Wert auf die Wahrheit legte, trugen sie auch Namen wie "Hallo und lebt wohl, liebe Gehirnzellen".»

Evangelist Froschensiech Offline




Beiträge: 513

26.02.2008 10:18
#5 RE: Lieber Evangelist, Antworten

Öha... Kinder, wie die Zeit vergeht...
War merkwürdigerweise mehrtägig aushäusig und internetlos.

Habe denmoment Skript mit marginalen Anmäkelungen versendet.

Mit kurzen Hosen ist gut frieren
(Raul Ceran, österr. Feldkoch und Zwangsmaurer)

El Combatante Offline




Beiträge: 1.162

26.02.2008 18:50
#6 RE: Lieber Evangelist, Antworten

Merci vielmal!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hey, isch bin der Sensemann, isch komme mit der Sense, Mann.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz