Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 292 mal aufgerufen
 Alles weitere: Sport, Sæx, Bier und Selbsterlebtes
El Combatante Offline




Beiträge: 1.162

27.02.2009 00:01
RE: Das hamma uns verdient Antworten

Hey, isch bin der Sensemann, isch komme mit der Sense, Mann.

Proconsul Antipathos Offline




Beiträge: 1.208

27.02.2009 10:06
#2 RE: Das hamma uns verdient Antworten



Welchen davon braucht man denn jetzt? Das ist doch Satire, oder?

«Es war ein großer Drink. Groß und sehr lang. Einer jener besonderen Cocktails, dessen klebrige Ingredienzen ganz langsam ins Glas geschüttet werden, damit sie dort einzelne Schichten bilden. Solche Getränke nannte man "Ampel" oder "Rache des Regenbogens". An Orten, wo man größeren Wert auf die Wahrheit legte, trugen sie auch Namen wie "Hallo und lebt wohl, liebe Gehirnzellen".»

El Combatante Offline




Beiträge: 1.162

27.02.2009 10:58
#3 RE: Das hamma uns verdient Antworten

Oh, Du hast ne Banane... muß ich jetzt hart arbeiten gehen, um mir auch noch ne Banane zu verdienen...

... sieht nach Satire aus, oder...? Aber zur Zeit sieht so einiges nach Satire aus. Vielleicht ist es auch einfach nur Sarkasmus. Oder doch echter Zynismus?

Hey, isch bin der Sensemann, isch komme mit der Sense, Mann.

El Combatante Offline




Beiträge: 1.162

27.02.2009 10:59
#4 RE: Das hamma uns verdient Antworten

PS: War bis eben in Brügge, deshalb kein Karnevalsrückruf, bin glänzend entflohen, hätte aber beinahe keine Pommes dort bekommen. Wie war't bei Jecken?

Hey, isch bin der Sensemann, isch komme mit der Sense, Mann.

treberT ottO Offline




Beiträge: 354

27.02.2009 18:13
#5 RE: Das hamma uns verdient Antworten

Keine Pommes, hm, ich dache die Belgier - Brügge liegt ja wohl in der Gegend von Belgien - hätten die Pommes erfunden. Können aber auch Franzosen gewesen sein. Nachdem die hiesige Mensa immer öfter Gerichte mit "Kartoffelspalten" anbietet, bin ich mir da auch nicht mehr sicher. Der freche Fernsehkoch von da oben könnte vielleicht weiterhelfen.

Apropos Kartoffeln, sind hier vielleicht Österreicher oder andere Experten anwesend, die mir diese Seite erklären können:

http://www.salzamt.at/

[ Editiert von treberT ottO am 27.02.09 18:14 ]

Evangelist Froschensiech Offline




Beiträge: 513

28.02.2009 11:39
#6 RE: Das hamma uns verdient Antworten

In Wien sagt ein Enervierter, nachdem jeglicher Kommunikationsversuch ins Leere ging, gerne: Wenden Sie sich zukünftig bitte ans Salzamt.
Die verfeinerte Form von "Lecken Sie mich am Arsch!"

Anscheinend war einstmals das Salzamt in Wien eine Black Box.

Mit kurzen Hosen ist gut frieren
(Raul Ceran, österr. Feldkoch und Zwangsmaurer)

treberT ottO Offline




Beiträge: 354

28.02.2009 23:57
#7 RE: Das hamma uns verdient Antworten

Danke!

El Combatante Offline




Beiträge: 1.162

01.03.2009 12:29
#8 RE: Das hamma uns verdient Antworten


Salzamt. Muß ich mir merken. Klappt zwar ohnehin nicht, aber muß ich mir merken.

Hey, isch bin der Sensemann, isch komme mit der Sense, Mann.

Proconsul Antipathos Offline




Beiträge: 1.208

01.03.2009 14:00
#9 RE: Das hamma uns verdient Antworten

Bananen sind ybrigenz schlicht ein Zeichen für männliche Potenz. Damen bekommen ein Äpfelchen...

«Es war ein großer Drink. Groß und sehr lang. Einer jener besonderen Cocktails, dessen klebrige Ingredienzen ganz langsam ins Glas geschüttet werden, damit sie dort einzelne Schichten bilden. Solche Getränke nannte man "Ampel" oder "Rache des Regenbogens". An Orten, wo man größeren Wert auf die Wahrheit legte, trugen sie auch Namen wie "Hallo und lebt wohl, liebe Gehirnzellen".»

Yoshihito Offline




Beiträge: 21

05.03.2009 00:06
#10 RE: Das hamma uns verdient Antworten

Hma wa doch alles schon: Salzamt

ディイスイストカイネセィグナツル

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz