Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 301 mal aufgerufen
 Alles weitere: Sport, Sæx, Bier und Selbsterlebtes
Friedhelm Forellen ( gelöscht )
Beiträge:

26.06.2009 06:23
RE: Die Reste in Frieden Antworten

Der weiße Neger "Micronose" ist tot - und mir geht's auch nicht besonders...

Seine Musiken haben mir nie gefallen, aber er war lustig anzusehen.

Evangelist Froschensiech Offline




Beiträge: 513

26.06.2009 11:33
#2 RE: Die Reste in Frieden Antworten

Tja, dieser Beitrag stammt von mir. Das Passwort war zur frühen Morgenstunde meinem ohnehin schwer ramponierten Gedächtnis kurz entfallen...

Mit kurzen Hosen ist gut frieren
(Raul Ceran, österr. Feldkoch und Zwangsmaurer)

Justin Taim Offline




Beiträge: 506

26.06.2009 11:39
#3 RE: Die Reste in Frieden Antworten

Tjä,

ich hoffe mal, dass die unzähligen "Michael Jacksons Evolution" sites und videos jetzt fortgeführt werden. Ein, zwei Exhumierungen sollten genügen.

Beschreiben Sie das Universum und nennen Sie zwei Beispiele!

El Combatante Offline




Beiträge: 1.162

26.06.2009 12:41
#4 RE: Die Reste in Frieden Antworten

Michael - Who?

Unverschämt finde ich, daß tagessau.de sich nicht entblödet, gleich drei Aufmacher dazu zu bringen. Man merkt, daß wir schon in der Sauregurkenzeit sind.
Dabei ist das Wattenmeer doch Weltkulturscherbe geworden, oder sowas.

Hey, isch bin der Sensemann, isch komme mit der Sense, Mann.

treberT ottO Offline




Beiträge: 354

26.06.2009 12:59
#5 RE: Die Reste in Frieden Antworten

Finde ich in Ordnung, wenn auch mal über solche unbekannten Musiker berichtet wird statt immer nur über Mainstream-Bands wie diese.

Proconsul Antipathos Offline




Beiträge: 1.208

26.06.2009 13:05
#6 RE: Die Reste in Frieden Antworten

Und um Charlies Engel trauert keiner?!

«Es war ein großer Drink. Groß und sehr lang. Einer jener besonderen Cocktails, dessen klebrige Ingredienzen ganz langsam ins Glas geschüttet werden, damit sie dort einzelne Schichten bilden. Solche Getränke nannte man "Ampel" oder "Rache des Regenbogens". An Orten, wo man größeren Wert auf die Wahrheit legte, trugen sie auch Namen wie "Hallo und lebt wohl, liebe Gehirnzellen".»

treberT ottO Offline




Beiträge: 354

26.06.2009 13:10
#7 RE: Die Reste in Frieden Antworten

Die sind auch tot?

Evangelist Froschensiech Offline




Beiträge: 513

26.06.2009 14:15
#8 RE: Die Reste in Frieden Antworten

Sehr geehrter Herr "Otto Trebert"!

1) Habe sofort durchschaut, dass Sie die hier arglosen Anwesenden mit einer tückischen Buchstaben-Verkehrung täuschen wollen.

2) Machen Sie doch nicht so unverschämt Schleichwerbung für Ihr weitgehend und zu recht erfolgloses Gesangstrio! Ganz besonders nicht an einem Tag, wo alle Welt um den König des Bobs trauert!

3) Auch schurkisch: Es ist freilich nur ein Engel für Karli tot, Sie Ignorant! Die anderen zwei erfreuen sich überdurchschnittlich hoher Gesundheit. Also physisch. Psychisch weniger.

An alle andren: der helle Mohr "Zwergnase" gefiel vermutlich seinem Schöpfer so gut, dass er ihn früh zu sich nahm. So Sonntagnachmittage nur mit Mutter T. und Pater P. können ganz schön lang werden... da ist ein bisschen nervöses Fußgezappel manchmal recht erquickend.

Mit kurzen Hosen ist gut frieren
(Raul Ceran, österr. Feldkoch und Zwangsmaurer)

El Combatante Offline




Beiträge: 1.162

26.06.2009 16:08
#9 RE: Die Reste in Frieden Antworten

Auch an Herrn Trebert: Wie ist denn die Stimmung in OL so? Hat bei Euch schon irgendjemand mitbekommen, daß man Deutscher Meister geworden ist, wenn auch nur im Basketball?

Hey, isch bin der Sensemann, isch komme mit der Sense, Mann.

treberT ottO Offline




Beiträge: 354

26.06.2009 19:27
#10 RE: Die Reste in Frieden Antworten

[elegisch]Weiß nich. Halte mich in letzter Zeit von Leuten, die immer noch an EWE-Baskets-Verzücktheit leiden, fern.[/elegisch] Wichtiger ist ja auch, dass der VfB Meister geworden ist (Oberliga Niedersachsen West).

treberT ottO Offline




Beiträge: 354

26.06.2009 20:13
#11 RE: Die Reste in Frieden Antworten

An dieser Stelle wollte ich noch was zum Wattenmeer als Weltkulturerbe sagen, habs aber vergessen.

[ Editiert von treberT ottO am 26.06.09 20:22 ]

El Combatante Offline




Beiträge: 1.162

27.06.2009 12:21
#12 RE: Die Reste in Frieden Antworten


(Was dem ggf. auch angemessen wäre.)

Hey, isch bin der Sensemann, isch komme mit der Sense, Mann.

Justin Taim Offline




Beiträge: 506

27.06.2009 18:06
#13 RE: Die Reste in Frieden Antworten

Zitat
Gepostet von treberT ottO
An dieser Stelle wollte ich noch was zum Wattenmeer als Weltkulturerbe sagen, habs aber vergessen.


Nu, dann sag doch mal was darüber, dass Dräsdn nen weltkulturerbigen Tritt in den Allerwertesten bekommen hat.

Mich hat es gar schneeköniglich gefreut.

Beschreiben Sie das Universum und nennen Sie zwei Beispiele!

Proconsul Antipathos Offline




Beiträge: 1.208

29.06.2009 10:40
#14 RE: Die Reste in Frieden Antworten

Ich fand sowieso, dass "Waldschlösschen" immer wie eine Hausmarke für ALDI-Bier geklungen hat.


Dafür stümpern hier die "Sozalmokratn" mit dem Slogan "Wir machen's einfach!" am oberen Mittelrheintal hin und her. StS und Abteilungsleiter waren ja extra für (s)teuer Geld in Sevilla bei der UNESOC, doch sewolltnich! Dafür ist die Dienstreise 2010 nach Brasilien gesichert. Ob man den Entscheidungstermin für die Mittelrheinbrücke dann nochmal auf 2011 schieben kann (womöglich mit ähnlich attraktiv-exotischer Location? Sydney? Amundsen Station? R'lyeh?), ist allerdings mehr als fraglich.

«Es war ein großer Drink. Groß und sehr lang. Einer jener besonderen Cocktails, dessen klebrige Ingredienzen ganz langsam ins Glas geschüttet werden, damit sie dort einzelne Schichten bilden. Solche Getränke nannte man "Ampel" oder "Rache des Regenbogens". An Orten, wo man größeren Wert auf die Wahrheit legte, trugen sie auch Namen wie "Hallo und lebt wohl, liebe Gehirnzellen".»

El Combatante Offline




Beiträge: 1.162

29.06.2009 12:27
#15 RE: Die Reste in Frieden Antworten

Ne Brücke braucht der Rheinhesse-Pfälzer aber auf alle Fälle. Habe vor kurzem einmal den Fehler gemacht, rechtsrheinisch die Autorbahn umfahren zu wollen/müssen. Das war kein Spaß nicht, und ein Umweg von einer geschätzten halben Erdumdrehung.

Hey, isch bin der Sensemann, isch komme mit der Sense, Mann.

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz