Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 288 mal aufgerufen
 Hart am Rand
treberT ottO Offline




Beiträge: 354

02.07.2009 12:44
RE: Neues zur Ausbreitung des Kevinismus Antworten

Hier:

Zitat
Hallo ihr lieben... vielleicht hat ja jemanden von euch ein paar namen auf lager... würde mich super freuen...


Natürlich kann ihr von anderen dummen Trullas geholfen werden:

Zitat
Ich finde Seraphin oder Seraphino sehr schön.

Oder Ariella

Metien

Rasiel

Kimberly

Nele

Angiel ( Ängiel gesprochen)

Cloud

enevaeh

Macbeth



Macbeth. Hm. Manche Kinder sträuben sich offenbar schon vor der Geburt:

Zitat
Ich bin auch ein Fan von Namen die nicht alltäglich sind und hatte deswegen vor der Geburt meines Sohnes viele Auseinandersetzungen mit ihm.

Das waren meine FAvoriten:

Julien
Brooklyn Sky
Hoartio
Jeremy
Jayden
Leroy
Noah Gabriel
Emilian
Elian

Bei den Mädchen:

aaliah
Danielle Justine
Amanda
Carry
Brittany



Schöner sind natürlich namen mit J. Sowas wie Justin Taim ist aber vermutlich zu gewöhnlich:

Zitat
Hallo Melanie,
ich kann dir schreiben wie meine beiden Kinder heißen und
wie meine beiden Zukünftigen Kinder heißen sollen.

Justin Jerome geb.1991
Joline Jody geb. 1994

Jordon Lennox Fynn
Joana Carrie Lynn werden beide im Juni 09 erwartet

außerdem steht oder stand noch zur Wahl
Jaden, Jayden,Jill , Jeremie
Johanna, Josefine, June, Juli -Ann
mit der Schreibweise von Carrie bin ich mir auch noch nicht ganz sicher, könnte man auch so : Carry oder Cerry/ ie



[ Editiert von treberT ottO am 02.07.09 12:45 ]

Proconsul Antipathos Offline




Beiträge: 1.208

02.07.2009 13:25
#2 RE: Neues zur Ausbreitung des Kevinismus Antworten

Wann erfindet Zensursula eigentlich Warnschilder für solche Seiten? Zum Löschen sicherlich noch nicht furchbar genug, aber gegen das versehentliche drüberbrausen bräuchte es einen "Jordon Sanithea"!

Finde ich.

«Es war ein großer Drink. Groß und sehr lang. Einer jener besonderen Cocktails, dessen klebrige Ingredienzen ganz langsam ins Glas geschüttet werden, damit sie dort einzelne Schichten bilden. Solche Getränke nannte man "Ampel" oder "Rache des Regenbogens". An Orten, wo man größeren Wert auf die Wahrheit legte, trugen sie auch Namen wie "Hallo und lebt wohl, liebe Gehirnzellen".»

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz